Traumhaftes Leben nahe am Rhein Rüngsdorf Villenviertel

Immobilien-Details

Typ , Status Ort Ortsteil Preis verkauft Wohnfläche ca. 356,96 m² Schlafzimmer 6 Badezimmer 2 Räume 10 Zimmer + Nebenräume | 2 Küchen Haustyp Denkmalgeschützte Gründerzeitvilla Grundstück ca. 622 m² Nutzflächen ca. 55,42 m² Wohneinheiten 1-2 Etagenanzahl 2 + ausgebautes Dachgeschoss Gäste-WC ja Nebenkosten Aufstellung auf Anfrage Heizungsart Gasheizung Bj. 2003 Garage/ Stellplatz vor der Villa Objektzustand sehr gepflegt | saniert Baujahr ca. 1910 Verfügbar ab nach Absprache Preis bereits verkauft

Immobilien-Beschreibung

Exposé & Daten

In einer der schönsten und besten Lagen von Bad Godesberg, im Herzen von Rüngsdorf befindet sich diese noble historische Villa, die zugleich als behagliches Zuhause und weltoffenes Refugium fungiert. Der Ursprung der Villa liegt im Jahre 1910. Die Lage im Villenviertel, nahe am Rhein ist geprägt von zahlreichen historischen Villen, Parkanlagen und der herrlichen Promenade entlang des Rheins. Die luxuriöse Ausstattung, zwei Wohneinheiten, der herrliche Garten und das schöne Umfeld mit seinen gemütlichen Restaurants sowie die umgebende Infrastruktur machen das Haus zu einem besonderen Refugium. Ein Traum für Liebhaber historischer Immobilien, Kreative sowie glückliche Familien. Die Villa zeigt sich dank behutsamer Restaurierungsmaßnahmen in seiner ursprünglichen Schönheit, wie sie heute nur noch selten zu finden ist. Ein Hideaway, wie es in dieser Lage kaum zum Kauf angeboten wird.

 

Objektbeschreibung

Die schöne freistehende Villa, mit ca. 357 m² Wohnfläche befindet sich in Rüngsdorf, unweit der Rheinpromenade und wurde 1910 erbaut. Der Blick auf die umliegenden historischen Villen und die Lage machen das Haus zu einer Oase. Bedingt durch die Lage, den Garten und die zahlreichen großen Fenster genießen Sie lichtdurchflutete Räume.

Der große Wohn- und Lebensbereich präsentiert sich aus einem stilvollen Mix aus klassichen Möbeln, Antiquitäten und exotischen Mitbringseln. Im Hochparterre wird der Besucher, nachdem er den Windfang passiert ist, vom großzügigen Entree empfangen. Von hier aus erreichen Sie den repräsentativen und behaglichen Wohn-und Lebensbereich, sowie das Gäste WC, die Garderobe, die oberen Etagen und den Zugang zum Vollkeller.

Der Wohnbereich bildet eines der Highlights des Hauses. An dem Essplatz neben der Küche verweilt man am liebsten mit Blick in den romantischen Garten. An schönen Tagen fungiert dieser nahezu wie ein Wintergarten, dank des Chicagoer Fensters. Ein idyllischer Platz mit direktem Zugang in den Garten. Daneben liegt die große Wohnküche. Hier verweilt man gerne während das Essen gart.

Der schöne Salon mit seinem Erker schließt sich an und von dort erreichen Sie das Esszimmer mit Zugang zum gemütlichen Kaminzimmer. Im Lebensbereich ergeben Antiquitäten, klassiche Möbel, Kunst, dekoriert mit frischen Blumen, ein kunstvolles Gesamtbild in sanften Tönen. Besonders stimmungsvoll ist das Kaminzimmer – ein Traum aus sanften Tönen, warmen Licht und prasselndem Kaminfeuer. Der Wohn-Essbereich lässt sich, je nach Stimmung, durch eine historische Glas-Schiebetüre trennen.

In der ersten Etage finden Sie einen großen Raum, ebenfalls mit Chigaoer Fenster, der momentan als Büro-, Ankleide-, und Fitnessbereich dient. Daneben liegt das Damenzimmer, dem sich dann ein Schlafzimmer mit überdachtem Balkon anschließt. Ein weiteres Zimmer und das Badezimmer ergänzen das großzügige Raumangebot.

In der zweiten Etage befindet sich eine separate Wohnung mit gleicher Größe und Aufteilung. Ideal für ein Leben im Mehrgenerationenhaus oder Leben und Arbeiten unter einem Dach.

 

Getätigte Investionen und Renovierungsarbeiten

Das Haus wurde in den Jahren 1983/1984 kernsaniert, vollständig renoviert mit kompletten Neuinstallationen.

Im Detail:

Gesamte Elektroinstallation, Heizung und Heizkörper, Umstellung auf Gas, Sanitärinstallation, Wasser (keine Bleirohre mehr), Dachsanierung, z.T. neu eingedeckt, Dachstuhl- defekte Balken erneuert.

Holzbalkendecken: teilweise erneuert, offener Kamin und Kaminzug eingebaut, Kaminzüge saniert, Holzarbeiten am Vordach und der drei Balkone.

Balkone: Abdichtung und Auflagen.

Umbau und Raumerweiterung zur Gartenseite im Keller, EG und 1.0G. Alle Böden geschliffen und versiegelt. 2.0G Trittschallschutz auf Pitchpine plus Teppichboden. Decke zum Dachboden durch ISO-Material gekapselt.

Alle Fenster (EG, 1.0G, 2.0G) fachmännisch nachgepasst und zweiten Rahmen aufgeschraubt (ISO-Effekt). Im EG und 1.0G große vertikale Schiebefenster eingebaut.

2 x Bäder neu konzipiert, Gäste-WC neu konzipiert. Fliesen im Gäste-WC, 2 x in den Bädern, Küche, Sauna und Fitness-Keller. Treppe zum Garten mit Handlauf und Alu-Abdeckung.

Rundes mit Strom versorgtes Gartenhaus. Garten-Neuanlage.

Einbau Alarmanlage, alle Kellerfenster mit Gitterstäben gesichert.

Maler- und Putzarbeiten außen und innen. Schreiner: gesamte Holztreppe überholt und restauriert.

Von 1994 bis 2013:

Einbau Sauna und Dusche, Neuanlage der Haus- und Gartenwege unter Verwendung historischer Platten und Ergänzung durch Pflaster, Konzeption der gepflasterten Gartenveranda. Erneuerung der Zaunanlage zur Straßenseite, Verputzen und Streichen der Sockel-, Mauer-ud Pfeilerelemente, Baumschnitt und Neuanlage des Vorgartens.

Im Jahr 2003 Erneuerung der Gas-Heizanlage. Sanierung des Stützpfeilers Eingangsbereich und der Dachgaube. 2006 Erneuerung der DG-Balkonböden und Renovierung der Eingangstreppe, Abschleifen, Reinigen.

Im Jahr 2014 Erneuerung der Alarmanlage und Einbruchsicherungen.

 

LAGE | Bad Godesberg

ln schöner Lage, nahe dem alten Dorfkern von Bad Godesberg Rüngsdorf präsentiert sich die Villa in einer außergewöhnlich guten und exklusiven Ausstattung.

Die Wohnlage in einer der schönsten und exklusivsten Lagen ist geprägt von zahlreichen historischen Villen, der nahe gelegenen Rheinpromenade und den öffentlichen Grünanlagen.

Dinge des täglichen Bedarfs, Schulen und weitere Infrastruktur sind fußläufig erreichbar.

Das Siebengebirge und die Rheinpromenade liegen vor Ihnen und bieten ein breit gefächertes Angebot an Sport – und Freizeitmöglichkeiten. Sie leben hier ruhig, sicher und integriert im Villenviertel.
Das romantisch anmutende Anwesen lässt viel Raum für Kreativität und Lebensraum.

Distanzen mit dem PKW:

  • Köln ca. 30 Minuten
  • Bonn ca. 10 Minuten
  • Bad Godesberg ca. 3 Minuten

 

Hinweise

Alle Daten und Angaben sind ohne Gewähr und beziehen sich auf die uns vorliegenden Pläne, uns übergebenen Unterlagen und Skizzen sowie Aussagen des Eigentümers. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität unserer Angaben können wir keine Haftung übernehmen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.

Nicht Bestandteil des Kaufangebotes sind die im Exposé gezeigten Einrichtungsgegenstände sowie die gezeigten Accessoires sofern nicht besonders darauf hingewiesen wird.

Für diese Immobilie haben wir einen qualifizierten Alleinauftrag.

Courtage: Der Kaufpreis versteht sich zuzüglich einer Courtage in Höhe von 3,57% (inkl. 19% MwSt) vom notariell beurkundeten Kaufpreis, verdient und fällig bei Vertragsabschluss.

Die Immobilie kann kurzfristig und nach Absprache mit unserem Büro besichtigt werden. Aus Diskretionsgründen und auf ausdrücklichen Wunsch des Eigentümers bitten wir von Aussenbesichtigungen abzusehen.

Die Immobilie bei Google-Maps finden

Ihre Ansprechpartnerin

 0228-3502962
 0171-3089333
Martina vom Hofe
Mehrfach ausgezeichnet von
BELLEVUE, Europas größtem
Immobilien-Magazin
KAUFANGEBOT

Exposé anfordern oder einen Besichtigungstermin vereinbaren

Ihre Daten




Lesen Sie bitte hier zuerst die Widerrufsbelehrung.


Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Martina vom Hofe Immobilien, Immobilienteam Bonn, Ubierstr. 78, 53173 Bonn – Bad Godesberg, Telefon 0228.3502962, Mail: mvh@immobilienteam-bonn.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Ende Widerrufsbelehrung

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den mit uns geschlossenen Maklerdienstleistungsvertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es an uns zurück.)

An Martina vom Hofe Immobilien, Immobilienteam Bonn, Ubierstr. 78, 53173 Bonn – Bad Godesberg, Telefon 0228.3502962, Mail: mvh@immobilienteam-bonn.de.

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (Entsprechendes stehen lassen / streichen) den von mir/uns (Entsprechendes stehen lassen / streichen) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Maklerdienstleistung:

Maklerdienstleistung empfangen am: Name des/der Verbraucher(s): Anschrift des/ der Verbraucher(s):

Datum

Unterschrift des/der Verbraucher(s):



Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Der Maklervertrag zwischen dem Kunden und uns kommt entweder durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Grundlage bzw. in Kenntnis der für die erfolgreiche Vermittlungs- /Nachweistätigkeit anfallenden Provisionsforderung zustande. Ergibt sich nicht aus den Umständen oder abweichenden Vereinbarungen etwas anderes, hat der Vertrag eine Laufzeit von sechs Monaten und verlängert sich jeweils automatisch um einen weiteren Monat, wenn nicht eine Vertragspartei mit einer Frist von einem Monat vor Vertragsende gekündigt hat.
  2. Der Kunde ist nicht berechtigt, während der Laufzeit des Maklervertrages mit uns andere Makler mit Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeiten betreffend das Vertragsobjekt zu beauftragen. Bei schuldhaftem Verstoß gegen diese Regelung haftet der Kunde uns für die hierdurch entstehenden Schäden.
  3. Unsere Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit erfolgt auf der Grundlage der uns von unseren Vertragspartnern oder anderen Auskunftsbefugten erteilten Auskünfte und Informationen. Hierfür wird keinerlei Haftung übernommen. Irrtum und/oder Zwischenverkauf oder -vermietung bleiben vorbehalten.
  4. Soweit keine Interessenkollision vorliegt, sind wir berechtigt, auch für die andere Partei des Hauptvertrages provisionspflichtig tätig zu werden.
  5. Kommt durch unsere Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit statt des ursprünglich erstrebten Kaufvertrages zwischen den Parteien des Hauptvertrages über das Vertragsobjekt ein Mietvertrag zustande oder umgekehrt, berührt dies den Provisionsanspruch nicht. Es gilt dann der übliche Maklerlohn im Sinne von § 653 Abs. 2 BGB als geschuldet.
  6. Kennt der Kunde bei Abschluss des Maklervertrages die Vertragsgelegenheit betreffend das angebotene Vertragsobjekt sowie die Vertragsbereitschaft des anderen Vertragsteils des Hauptvertrages (Vorkenntnis) oder erlangt er diese Kenntnis während der Laufzeit des Maklervertrages von dritter Seite, so hat er uns dies unverzüglich mitzuteilen.
  7. Unsere Objektexposés, die von uns erteilten objekt-/vertragsbezogenen Informationen sowie unsere gesamte Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit ist bzw. sind ausschließlich für den/die jeweils adressierten Kunden als Empfänger bestimmt. Der Kunde ist verpflichtet, mit den Informationen pp. nach Abschluss des Maklervertrages vertraulich umzugehen und diese nicht an Dritte weiterzugeben. Verstößt der Kunde hiergegen schuldhaft, haftet er uns gegenüber auf Schadensersatz, wenn der Erfolg unserer Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit hierdurch nicht eintritt. Kommt durch die unbefugte Weitergabe der Informationen an einen Dritten der Hauptvertrag mit diesem zustande, haftet der Kunde uns gegenüber auf Zahlung der entgangenen Provision.
  8. Der Provisionsanspruch ist im Sinne von § 652 Abs. 1 BGB mit Abschluss des wirksamen Hauptvertrages fällig, wenn der Hauptvertrag auf unserer vertragsgemäßen Nachweis-/Vermittlungstätigkeit beruht. Der Kunde ist verpflichtet, uns unverzüglich mitzuteilen, wann, zu welchem Entgelt und mit welchen Beteiligten der Hauptvertrag geschlossen wurde. Die Auskunftsverpflichtung wird nicht dadurch berührt, dass der Hauptvertrag unter einer aufschiebenden Bedingung steht und diese noch nicht eingetreten ist.
  9. Der Kunde darf Zurückbehaltungsrechte oder Aufrechnungsrechte gegenüber unserer Provisionsforderung nur geltend machen, wenn die Forderungen des Kunden auf demselben Vertragsverhältnis (Maklervertrag) beruhen oder wenn sonstige Ansprüche unbestritten oder rechtskräftig tituliert sind.

Ich habe die Widerrufsbelehrung und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese. * kennzeichnet Pflichtfelder Mit Absenden des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Martina vom Hofe (immobilienteam-bonn.de) Sie telefonisch oder per E-Mail kontaktiert und Ihre Daten zur internen Nutzung speichert und verarbeitet.