Herrenhaus in schöner Lage am linken Niederrhein mit Parkanlage nahe dem Ruhrgebiet und Düsseldorf | Duisburg NRW | linker Niederrhein

Immobilien-Details

Typ , Status Ort Preis verkauft Wohnfläche 550 m² Haustyp Historische Immobilie - Herrenhaus - Schloss - Kastell Grundstück ca. 18.000 m² | Park | Wasser | Wald | Wege Flächen ca. 550m² im Herrenhaus + ca. 45m² im Nebenhaus Wohneinheiten Herrenhaus mit separater Einliegerwohnung Heizungsart moderne Zentralheizung (Öl) Garage/ Stellplatz Stellplätze Objektzustand gepflegt | Restauriert | guter Zustand Baujahr ca. 1803

Immobilien-Beschreibung

Das Herrenhaus

Das Herrenhaus am linken Niederrhein zählte zu den freiadligen Rittersitzen eines Herzogtums am linken Niederrhein und wurde erstmals im Jahr 1500 besitzmäßig erwähnt. Wie nahezu alle Rittersitze, ist auch dieses Herrenhaus durch eine Grabenanlage befestigt welche die heutige Parkanlage eindrucksvoll umgibt. Das exklusive Anwesen liegt in einer bemerkenswerten Hügellage.

Das Anwesen und die Gebäude:

Das Anwesen besteht aus dem Herrenhaus mit einer in sich abgeschlossenen und separat zugänglichen 2. Wohneinheit sowie der Parkanlage welche nach englischem Vorbild mit einer großen Teichlandschaft gestaltet wurde.

Wie bei Schlössern ist auch hier das Erdgeschoss des Hauses als Belle-Etage mit hohen Decken und repräsentativem Wohnbereich mit Kaminzimmer und Bibliothek ausgestattet. In den Obergeschossen liegen mehrer Schlafräume sowie die Badezimmer. Durch die großen Fensterflächen und hohen Decken ergeben sich helle und freundliche Räume mit einem schönen Ausblick.

Die im Haus liegende 2. Wohneinheit wird durch einen Seiteneingang begangen, kann jedoch problemlos wieder in die Hauptwohnung integriert werden, so dass sich eine gesamte Wohnfläche von ca. 550m² zur Eigennutzung ergibt.
Direkt neben dem Herrenhaus befindet sich zudem ein kleines separates Haus mit einem Apartment von ca. 45m².

Luxus und Exklusivität

Lebensluxus ist – trotz der Nähe zur Ortschaft – die wunderbare Stille und die umliegende Natur zu genießen. Eine schöne Stimmung bietet der Blick auf grasende Pferde oder ein Rundgang durch den Park – besonders wenn der Pavillon am Wasser in der Abendsonne liegt.

In den letzten 40 Jahren war das Herrenhaus ein Familiensitz und bot den Rahmen für ein glückliches Familienleben mit viel Geselligkeit. Dies strahlt die warme und harmonische Atmosphäre des Hauses auch aus. Hier lassen sich aber auch Leben und Arbeiten mit geschäftlichen Events in ländlichem Charme verbinden.

Denkmalschutz und Zustand:

Das Anwesen ist baulich in gutem Zustand und wurde stets gepflegt.
Die umfangreichen Restaurierungsmaßnahmen sind in enger Zusammenarbeit mit dem Amt für Denkmalschutz abgestimmt und sorgsam durchgeführt worden um das Ambiente des Herrenhauses originalgetreu zu erhalten. Die Fenster und die zentrale Heizungsanlage entsprechen modernem Standard. Bis auf die Neugestaltung von zwei Badezimmern fallen nur die üblichen Renovierungsarbeiten an.

Lage:

Das exklusive Anwesen liegt in ruhiger Lage am Rande eine Ortschaft mit Blick auf Felder und Wiesen in schöner Hügellage. Eine günstige Autobahnanbindung an die A57 und A40 (ca. 5km) bietet eine gute Erreichbarkeit der Städte des Ruhrgebietes und zum Flughafen Düsseldorf.

Die Liegenschaft ist örtlich angebunden und bietet damit den Vorteil einer nahe liegenden Infrastruktur. Ein Supermarkt, die Grundschule, Kindergärten und eine Apotheke sind z.B. nur ein Spaziergang entfernt.

Entfernungen ca.:
ca. 20 km – Krefeld | ca. 25 km – Duisburg | ca. 40 km – Essen
ca. 40 km – Düsseldorf – (Flughafen: ca. 25 Minuten) | ca. 25 km – Venlo

Sport | Freizeit | Natur

Reiterhof (in 200 m Entfernung),
27-Loch Golfplatz mit sehr gutem Jugendtrainingin direkter Nähe

Ein kleines Schloss oder Herrenhaus ist eine seltene Offerte!

Bei diesem Angebot handelt es sich sicherlich um eine absolute Seltenheit. Schlösser und Burganlagen zeigen sich aufgrund der Größe überwiegend mit dem Problem einer Bewirtschaftung und aufwendiger Unterhaltung. Diese Anlage wurde auf ein privates Wohnen ausgerichtet, bei der eine entsprechende Bewirtschaftung möglich ist – besonders dieser Umstand macht dieses wundervolle Kleinod besonders interessant.

Hinweise:

Diese Immobilie wird diskret verkauft. Wir geben daher keine Anschrift dieses Anwesens über das Internet oder Telefon bekannt ohne ein Vorgespräch mit den Interessenten geführt zu haben.

Die Immobilie kann nach Absprache mit unserem Büro besichtigt werden. Aus Diskretionsgründen bitten wir von Aussenbesichtigungen abzusehen, wir haben daher auch auf Innenansichten und gesamtansichten des Herrenhauses verzichtet.

Alle Daten und Angaben sind ohne Gewähr und beziehen sich auf die uns vorliegenden Pläne, uns übergebene Unterlagen und Skizzen sowie Aussagen des Eigentümers. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität unserer Angaben können wir keine Haftung übernehmen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.

* Für diese Immobilie haben wir einen qualifizierten Alleinauftrag.

* Courtage: Der Kaufpreis versteht sich zuzüglich einer Courtage in Höhe von 3,57% (incl. 19% MwSt) vom notariell beurkundeten Kaufpreis, zahlbar bei Vertragsabschluss.

Die Immobilie bei Google-Maps finden

Ihre Ansprechpartnerin

 0228-3502962
 0171-3089333
Martina vom Hofe
Mehrfach ausgezeichnet von
BELLEVUE, Europas größtem
Immobilien-Magazin
KAUFANGEBOT

Exposé anfordern oder einen Besichtigungstermin vereinbaren

Ihre Daten




Lesen Sie bitte hier zuerst die Widerrufsbelehrung.


Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Martina vom Hofe Immobilien, Immobilienteam Bonn, Ubierstr. 78, 53173 Bonn – Bad Godesberg, Telefon 0228.3502962, Mail: mvh@immobilienteam-bonn.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Ende Widerrufsbelehrung

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den mit uns geschlossenen Maklerdienstleistungsvertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es an uns zurück.)

An Martina vom Hofe Immobilien, Immobilienteam Bonn, Ubierstr. 78, 53173 Bonn – Bad Godesberg, Telefon 0228.3502962, Mail: mvh@immobilienteam-bonn.de.

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (Entsprechendes stehen lassen / streichen) den von mir/uns (Entsprechendes stehen lassen / streichen) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Maklerdienstleistung:

Maklerdienstleistung empfangen am: Name des/der Verbraucher(s): Anschrift des/ der Verbraucher(s):

Datum

Unterschrift des/der Verbraucher(s):



Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Der Maklervertrag zwischen dem Kunden und uns kommt entweder durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Grundlage bzw. in Kenntnis der für die erfolgreiche Vermittlungs- /Nachweistätigkeit anfallenden Provisionsforderung zustande. Ergibt sich nicht aus den Umständen oder abweichenden Vereinbarungen etwas anderes, hat der Vertrag eine Laufzeit von sechs Monaten und verlängert sich jeweils automatisch um einen weiteren Monat, wenn nicht eine Vertragspartei mit einer Frist von einem Monat vor Vertragsende gekündigt hat.
  2. Der Kunde ist nicht berechtigt, während der Laufzeit des Maklervertrages mit uns andere Makler mit Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeiten betreffend das Vertragsobjekt zu beauftragen. Bei schuldhaftem Verstoß gegen diese Regelung haftet der Kunde uns für die hierdurch entstehenden Schäden.
  3. Unsere Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit erfolgt auf der Grundlage der uns von unseren Vertragspartnern oder anderen Auskunftsbefugten erteilten Auskünfte und Informationen. Hierfür wird keinerlei Haftung übernommen. Irrtum und/oder Zwischenverkauf oder -vermietung bleiben vorbehalten.
  4. Soweit keine Interessenkollision vorliegt, sind wir berechtigt, auch für die andere Partei des Hauptvertrages provisionspflichtig tätig zu werden.
  5. Kommt durch unsere Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit statt des ursprünglich erstrebten Kaufvertrages zwischen den Parteien des Hauptvertrages über das Vertragsobjekt ein Mietvertrag zustande oder umgekehrt, berührt dies den Provisionsanspruch nicht. Es gilt dann der übliche Maklerlohn im Sinne von § 653 Abs. 2 BGB als geschuldet.
  6. Kennt der Kunde bei Abschluss des Maklervertrages die Vertragsgelegenheit betreffend das angebotene Vertragsobjekt sowie die Vertragsbereitschaft des anderen Vertragsteils des Hauptvertrages (Vorkenntnis) oder erlangt er diese Kenntnis während der Laufzeit des Maklervertrages von dritter Seite, so hat er uns dies unverzüglich mitzuteilen.
  7. Unsere Objektexposés, die von uns erteilten objekt-/vertragsbezogenen Informationen sowie unsere gesamte Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit ist bzw. sind ausschließlich für den/die jeweils adressierten Kunden als Empfänger bestimmt. Der Kunde ist verpflichtet, mit den Informationen pp. nach Abschluss des Maklervertrages vertraulich umzugehen und diese nicht an Dritte weiterzugeben. Verstößt der Kunde hiergegen schuldhaft, haftet er uns gegenüber auf Schadensersatz, wenn der Erfolg unserer Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit hierdurch nicht eintritt. Kommt durch die unbefugte Weitergabe der Informationen an einen Dritten der Hauptvertrag mit diesem zustande, haftet der Kunde uns gegenüber auf Zahlung der entgangenen Provision.
  8. Der Provisionsanspruch ist im Sinne von § 652 Abs. 1 BGB mit Abschluss des wirksamen Hauptvertrages fällig, wenn der Hauptvertrag auf unserer vertragsgemäßen Nachweis-/Vermittlungstätigkeit beruht. Der Kunde ist verpflichtet, uns unverzüglich mitzuteilen, wann, zu welchem Entgelt und mit welchen Beteiligten der Hauptvertrag geschlossen wurde. Die Auskunftsverpflichtung wird nicht dadurch berührt, dass der Hauptvertrag unter einer aufschiebenden Bedingung steht und diese noch nicht eingetreten ist.
  9. Der Kunde darf Zurückbehaltungsrechte oder Aufrechnungsrechte gegenüber unserer Provisionsforderung nur geltend machen, wenn die Forderungen des Kunden auf demselben Vertragsverhältnis (Maklervertrag) beruhen oder wenn sonstige Ansprüche unbestritten oder rechtskräftig tituliert sind.

Ich habe die Widerrufsbelehrung und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese. * kennzeichnet Pflichtfelder Mit Absenden des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Martina vom Hofe (immobilienteam-bonn.de) Sie telefonisch oder per E-Mail kontaktiert und Ihre Daten zur internen Nutzung speichert und verarbeitet.