Romantisches Wohnen in Burganlage am Niederrhein Linker Niederrhein | Düsseldorf

Immobilien-Details

Typ , Status Ort Preis 1.540.000 Wohnfläche ca. 370 m² Schlafzimmer 4-5 Badezimmer 2 Räume 10 zzgl. Küche / Dielen / Bäder im Herrenhaus Grundstück ca. 34.630 m² Flächen Wohnfläche ca. 370 m² , Burganlage: ca. 267 m, ausbaubares Dachgeschoss ca. 100 m², Einliegerwohnung: ca. 105 m³ (geschätzt je nach Ausbau) Nutzflächen ca. 125 m² im Keller zzgl. Remise und Stallungen Etagenanzahl 2 Gäste-WC 1 Heizungsart Zentralheizung Öl | Kamin-Speicheröfen Garage/ Stellplatz 3 Garagen, 3 Unterstellplätze zzgl. ca. 11 Stellplätze Objektzustand Restauriert Baujahr nicht bekannt | ca. 14. Jahrhundert Provision 3,57% (inkl. 19% MwSt) Courtage Preis 1.540.000

Immobilien-Beschreibung

Exposé & Daten

Zwischen Obstbäumen in eine Parkanlage idyllisch eingebettet liegt die Burganlage ursprünglich aus dem 14. Jhdt., umsäumt von einer historischen Mauer. Das ca. 270 m² umfassende Herrenhaus besteht aus einem dreiachsigen Gebäude, einem Backsteinhaus mit Vorbau und Portal im englischen Stil. Der früher als ‚Lustschlösschen‘ dienende Turm liegt südwestlich frei davon und ist der älteste Teil der beschaulichen Burganlage. Beinahe halbmondförmig wird der ehemalige Adelssitz von einer Teichanlage im Süden eingefasst.

Vier hohe Räume im liebevoll restauriertem Gewand warten im Erdgeschoss und fünf weitere Zimmer im Obergeschoss. Durch die Wanderung der Jahrhunderte hat das Anwesen mit Turm teils gotisch anmutende Sprossenfenster, wodurch im Inneren warmer Lichteinfall resultiert.

Eine Offenscheune, ein Stallgebäude mit kleiner Einliegerwohnung und verschiedene Erweiterungsoptionen erlauben vielfältige Nutzungsmöglichkeiten einschliesslich Tierhaltung oder einer gewerblichen Nutzung z.B. für Feste oder Trauungen. Der Herrensitz ist eine beschauliche, nahezu familiäre Burganlage zwischen Obstbäumen und Feldern und seine Besitzer leben einzigartig und naturverbunden als Teil der Geschichte des Hauses.

 

LAGE | Linker Niederrhein

Die Ballungsräume Köln, Düsseldorf, Krefeld, Mönchengladbach und Venlo sowie das gesamte Ruhrgebiet sind durch die hervorragenden Verkehrsanbindungen zu den Autobahnen A44, A40, A52 und A61 schnell zu erreichen.

 

Hinweise

Alle Daten und Angaben sind ohne Gewähr und beziehen sich auf die uns vorliegenden Pläne, uns übergebenen Unterlagen und Skizzen sowie Aussagen des Eigentümers. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität unserer Angaben können wir keine Haftung übernehmen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.

Nicht Bestandteil des Kaufangebotes sind die im Exposé gezeigten Einrichtungsgegenstände sowie die gezeigten Accessoires sofern nicht besonders darauf hingewiesen wird.

Für diese Immobilie haben wir einen qualifizierten Alleinauftrag.

Courtage: Der Kaufpreis versteht sich zuzüglich einer Courtage in Höhe von 3,57% (inkl. 19% MwSt) vom notariell beurkundeten Kaufpreis, verdient und fällig bei Vertragsabschluss.

Die Immobilie kann kurzfristig und nach Absprache mit unserem Büro besichtigt werden. Aus Diskretionsgründen und auf ausdrücklichen Wunsch des Eigentümers bitten wir von Aussenbesichtigungen abzusehen.

Ihre Ansprechpartnerin

KAUFANGEBOT

Exposé anfordern oder einen Besichtigungstermin vereinbaren

Ihre Daten




Lesen Sie bitte hier zuerst die Widerrufsbelehrung.


Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Martina vom Hofe Immobilien, Immobilienteam Bonn, Ubierstr. 78, 53173 Bonn – Bad Godesberg, Telefon 0228.3502962, Mail: mvh@immobilienteam-bonn.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Ende Widerrufsbelehrung

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den mit uns geschlossenen Maklerdienstleistungsvertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es an uns zurück.)

An Martina vom Hofe Immobilien, Immobilienteam Bonn, Ubierstr. 78, 53173 Bonn – Bad Godesberg, Telefon 0228.3502962, Mail: mvh@immobilienteam-bonn.de.

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (Entsprechendes stehen lassen / streichen) den von mir/uns (Entsprechendes stehen lassen / streichen) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Maklerdienstleistung:

Maklerdienstleistung empfangen am: Name des/der Verbraucher(s): Anschrift des/ der Verbraucher(s):

Datum

Unterschrift des/der Verbraucher(s):



Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Der Maklervertrag zwischen dem Kunden und uns kommt entweder durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Grundlage bzw. in Kenntnis der für die erfolgreiche Vermittlungs- /Nachweistätigkeit anfallenden Provisionsforderung zustande. Ergibt sich nicht aus den Umständen oder abweichenden Vereinbarungen etwas anderes, hat der Vertrag eine Laufzeit von sechs Monaten und verlängert sich jeweils automatisch um einen weiteren Monat, wenn nicht eine Vertragspartei mit einer Frist von einem Monat vor Vertragsende gekündigt hat.
  2. Der Kunde ist nicht berechtigt, während der Laufzeit des Maklervertrages mit uns andere Makler mit Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeiten betreffend das Vertragsobjekt zu beauftragen. Bei schuldhaftem Verstoß gegen diese Regelung haftet der Kunde uns für die hierdurch entstehenden Schäden.
  3. Unsere Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit erfolgt auf der Grundlage der uns von unseren Vertragspartnern oder anderen Auskunftsbefugten erteilten Auskünfte und Informationen. Hierfür wird keinerlei Haftung übernommen. Irrtum und/oder Zwischenverkauf oder -vermietung bleiben vorbehalten.
  4. Soweit keine Interessenkollision vorliegt, sind wir berechtigt, auch für die andere Partei des Hauptvertrages provisionspflichtig tätig zu werden.
  5. Kommt durch unsere Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit statt des ursprünglich erstrebten Kaufvertrages zwischen den Parteien des Hauptvertrages über das Vertragsobjekt ein Mietvertrag zustande oder umgekehrt, berührt dies den Provisionsanspruch nicht. Es gilt dann der übliche Maklerlohn im Sinne von § 653 Abs. 2 BGB als geschuldet.
  6. Kennt der Kunde bei Abschluss des Maklervertrages die Vertragsgelegenheit betreffend das angebotene Vertragsobjekt sowie die Vertragsbereitschaft des anderen Vertragsteils des Hauptvertrages (Vorkenntnis) oder erlangt er diese Kenntnis während der Laufzeit des Maklervertrages von dritter Seite, so hat er uns dies unverzüglich mitzuteilen.
  7. Unsere Objektexposés, die von uns erteilten objekt-/vertragsbezogenen Informationen sowie unsere gesamte Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit ist bzw. sind ausschließlich für den/die jeweils adressierten Kunden als Empfänger bestimmt. Der Kunde ist verpflichtet, mit den Informationen pp. nach Abschluss des Maklervertrages vertraulich umzugehen und diese nicht an Dritte weiterzugeben. Verstößt der Kunde hiergegen schuldhaft, haftet er uns gegenüber auf Schadensersatz, wenn der Erfolg unserer Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit hierdurch nicht eintritt. Kommt durch die unbefugte Weitergabe der Informationen an einen Dritten der Hauptvertrag mit diesem zustande, haftet der Kunde uns gegenüber auf Zahlung der entgangenen Provision.
  8. Der Provisionsanspruch ist im Sinne von § 652 Abs. 1 BGB mit Abschluss des wirksamen Hauptvertrages fällig, wenn der Hauptvertrag auf unserer vertragsgemäßen Nachweis-/Vermittlungstätigkeit beruht. Der Kunde ist verpflichtet, uns unverzüglich mitzuteilen, wann, zu welchem Entgelt und mit welchen Beteiligten der Hauptvertrag geschlossen wurde. Die Auskunftsverpflichtung wird nicht dadurch berührt, dass der Hauptvertrag unter einer aufschiebenden Bedingung steht und diese noch nicht eingetreten ist.
  9. Der Kunde darf Zurückbehaltungsrechte oder Aufrechnungsrechte gegenüber unserer Provisionsforderung nur geltend machen, wenn die Forderungen des Kunden auf demselben Vertragsverhältnis (Maklervertrag) beruhen oder wenn sonstige Ansprüche unbestritten oder rechtskräftig tituliert sind.

Ich habe die Widerrufsbelehrung und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese. * kennzeichnet Pflichtfelder Mit Absenden des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Martina vom Hofe (immobilienteam-bonn.de) Sie telefonisch oder per E-Mail kontaktiert und Ihre Daten zur internen Nutzung speichert und verarbeitet.